Aktuelles

Die Vinzenz Kongresstage Orthopädie wurden am 15. und 16. November 2019 von der 2. Orthopädischen Abteilung des HerzJesu Krankenhauses ausgerichtet. Dabei kamen Experten aus den Gebieten Knie- und Schulterchirurgie wie auch aus dem Bereich der Hand- und Ellbogenchirurgie, um vorzutragen. Ich hatte dabei die Gelegenheit zum Thema Ellbogenendoprothetik ein Grundsatzreferat zu halten. 


Insgesamt traf der Kongress auf extrem reges Interesse der Fachkollegen und wurde im Feedback hervorragend bewertet. Die Veranstaltung gab der Abteilung die Gelegenheit die eigenen Leistungen zu präsentieren. Das hohe technische Niveau - Stichwort: patientenspezifische Instrumentierung mit 3D Op-Planung, stieß ebenso auf großes Interesse wie die Beiträge über die komplexen Probleme von Hand- und Ellbogenchirurgie. Den Abschluss bildeten die Vorträge über Sportorthopädie mit Erhalt des Meniskus, der Meniskustransplantation und modernster Technik der Kreuzbandchirurgie.

Den Festvortrag hielt Professor Gohlke zum Thema Vergangenheit und Zukunft der Schulterendoprothetik.

Vortragstätigkeiten

Vortragstätigkeit im Rahmen des DVSE Kongresses 2018 in Regensburg wie des AGA Kongresses 2018 in Linz zum Thema: Lateraler Oberflächenersatz am Ellbogen, Langfristergebnisse 2019 Vorträge am Österreichischen Orthopäden Kongress in Wels mit handchirurgischen Themen: Langfristergebnisse der Handgelenksendoprothese und zum Morbus Kienböck Höhepunkt war der Vortrag Total Wirst Arthroplasty in Rheumatoid and Posttraumatic Arthritis: Highly different survival rates am IFSSH Kongress in Berlin. Außerdem war ich mit einem Poster "Forearm Corrective Osteotomy pitfalls: What Can Go Wrong Will Go Wrong!" vertreten.

Jetzt kontaktieren!